Kochschürze als Weihnachtsgeschenk

Weihnachten bietet sich immer wieder sehr gut an, kleine Aufmerksamkeiten selbst zu erstellen … zum Beispiel mit der Nähmaschine … besonders wenn es die Schnittmuster noch gratis gibt.

In meinem Fall bekam ich das Schnittmuster als Newsletter von stoff.de für eine Kochschürze, die ich als geeignetes Geschenk ansah. Neckholder, Tasche vorne, am Rücken zubinden und eine süße Applikation vorne machen es individuell. Den schwarzen Stoff und das Applikationsflies bestellte ich rasch und die roten für die Highlights hatte ich bereits mal bei IKEA erworben. Die Kombination aus diesen Farben mag nicht nur ich, sondern eben auch die Beschenkten.

Vorarbeit & Bänder

Übertrag des Schnittmusters

Übertrag des Schnittmusters

Klassischer Vorgang: ich übernahm das Schnittmuster auf die Stoffe, schnitt sie zurecht und fing an alles zusammen zustecken. Die Bänder für den „Neckholder“ und für die Befestigung hinter dem Rücken nähte ich an einer Seite zusammen, stülpte sie um und bügelte sie glatt. Damit hat man einen sauberen Abschluss, selbst wenn sich die Träger verdrehen.

Hauptteil im schwarz-rotem Look

schuerze_nahtumlegen

Naht – doppelt umgelegt

Als erstes nähte ich die Tasche vorne fest, damit dieser direkt verbunden ist und das später nichts absteht. Den Saum sowie die anderen Ränder steckte ich ab, bügelte sie, legte den Abschluss doppelt, bügelte erneut bevor ich es mit der Stich vernähte. Ein saubere Abschluss ohne ketteln oder Kanten säubern – und auch noch sehr einfach.

schuerze_ziernahtUm das Farbthema weiter aufzugreifen und die Schürze aufzuwerten entschied ich mich, die Ränder und Bänder mit einem Zierstich zu versehen (auf dem Bild sieht man noch, dass ich ganz am Anfang – hier ist es die Tasche vorne – mit einem einfachen Stich vornähte. Machte ich nur an der Stelle, weil ich nicht sicher war, ob das mit dem Zierstich klappte). Somit bekamen alle schwarzen Flächen einen roten Stich und die Roten einen Schwarzen. Selbst vorne bei der Tasche setze ich dies fort.

Den Saum selbst machte ich doppelt so breit, wie den Rest und sezte eine zweite Ziernaht. Einfach aus optischen Gründen. Damit die Ziernaht auch wirklich sauber aussieht, habe ich die Schürze versucht in einem Durchgang zu nähen, zumindest bis zur Tasche. Auf diese Weise sind auch die Kanten ohne Absetzen schön in einer Linie.

Die Bänder vernähte ich doppelt: einmal natürlich mit der Ziehrnaht und zum anderen mit einem geraden Stich in einem kleinen Viereck. So sollte es lange halten und nicht einreißen.

Applikation

applikation

Abpausen der Vorlage auf den Fliesstoff

Am Compuer erstellte ich mir schnell eine passende Vorlage: ein Topf in den die Initialen der Beschenkten als Zutaten hinweingeworfen werden. Dank eines Glastisches und der Lampe an meiem Handy konnte ich den Ausdruck spiegelverkehrt auf das Applikatiosnflies übertragen. Dies am roten Stoff festgebügelt musste es sorgfältig ausgeschnitten werden. Danach zog ich die Folie ab, platzierte es auf der Schürze, legte ein Handtuch darüber und bügelte es fest. Et Voilà: schon ist die Schürze was ganz individuelles. Im Anschluss setzte ich auch hier die Ziernaht.

wp-1448478467168.jpegDruckknöpfe

Mein erster Versuch mit Druckknöpfen… es gelang auf Anhieb. Es hätte vielleicht die Hälfte an Knöpfen ausgereicht, aber da es so gut klappte, setzte ich aus optischen Gründen ein paar mehr.

kochschuerzeEin einfaches Nähprojekt, dass man aber mit etwas Mehraufwand auf jeden anpassen kann. Ich freu mich auf Weihnachten ;)

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Kochschürze als Weihnachtsgeschenk

  1. Pingback: Näharbeiten | RAM254

  2. Pingback: Kochschürzen | RAM254

Gedanken dazu …

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s