Nähpause beendet mit Lady Rockers

Auch wenn ich für die Hochzeit zwar einen Schleier, einen Bolero, eine Handtasche und eine Tischdecke nähte, war es dennoch nicht das selbe, wie eben ein Oberteil oder ähnliches zu nähen. Doch nun ist die Hochzeit vorbei, genau wie die damit verbundene Nähpause.Als erstes Projekt wollte ich ein Schnittmuster umsetzen, das ich vor einigen Monaten über einen anderen Blog (leider weiß ich nicht mehr welchen… ) gefunden haben bei Mamahoch2. Mir gefiel es auf Anhieb und es lässt sich leicht zu vielen verschiedenen Varianten umarbeiten und erweitern. Solche Schnittmuster mag ich. In diesem Fall heißt das gute Stück Lady Rockers.

ladyrockers_maxikragenUm wieder richtig reinzukommen, nahm ich erst mal meinen Übungsstoff (Double-Face Viskose Jersey, recht dünn, mit Elasthan) und wollte gleich zu Beginn auch etwas mehr wagen: Maxikragen, Knopfloch und Eingriffstaschen. Keine große Kunst, aber ich hatte es noch nie gewagt.
ladyrockers_taschenZudem haben ich mich noch mal in die Basics eingelesen, da ich in der Vergangenheit gerne auch mal typische, leicht vermeidbare Fehler gemacht habe. Diese wollte ich diesmal nicht machen, denn trotz Übungsstoff sollte es tragbar sein.

Es ist zwar ausbaufähig, eine Nummer zu groß und bei den Taschen hätte ich etwas mutiger sein sollen beim ausschneiden, aber ich bin zufrieden. Ich habe meine Maschine wieder etwas besser kennen gelernt, was nach 2,5 Jahren auch mal Zeit wird.

lady-rockers-gesamt

Auch zu sehen bei RUMS (genauer hier) und Lieblingsstück4me

Advertisements

3 Gedanken zu “Nähpause beendet mit Lady Rockers

  1. Pingback: Zwischen Joggingschuhen und Nähmaschine | RAM254

Gedanken dazu …

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s